Lernsax app herunterladen

16 Courselets Die Funktion Courselets bietet Ihnen die Möglichkeit, Inhalte multimedial aufzubereiten. Sie können in Ihrem Privat-Bereich auf LernSax interaktive Übungen und Tests erstellen und diese dann in den unterschiedlichen Arbeitsbereichen (Klassen und Gruppen) einsetzen. Wie in einem Baukasten setzen Sie Ihre Ideen mit Hilfe von Standard-Blöcken und Standard-Elementen um. Sie können Bilder, Audio- Dateien, Videos und sogar beliebige Dateien (zum Download) in die Courselets einbinden. Eine detaillierte Einführung finden Sie nach Anmeldung unter den Anleitungen im Magazin- Bereich. Mit dem Courselet Einführung in WebWeaver Courselets erlernen Sie auf spielerische Art und Weise, wie Sie selbst Courselets erstellen können. Die Funktionen von LernSax im Einzelnen Seite 15 von 34 LernSax Lernende haben dann Zugriff auf die für sie freigeschalteten Medienlisten. Zwar können Lehrende ihrer Lerngruppe via Edu-ID auch die Recherche im Gesamtbestand von Edupool erlauben, aber der Zugriff (Streaming, Download usw.) auf nicht freigegebene Inhalte ist blockiert. Im Erwachsenenbereich von fragFINN.de werden verschiedene Möglichkeiten der technischen Absicherung des sicheren Surfraums vorgestellt. Eltern und Pädagogen finden Informationsmaterial zum Download sowie Praxistipps zur kindlichen Internetnutzung. Folgende Starthilfen für die MeSax-Mediathek finden Sie nachfolgend als PDF-Download: Weitere wichtige Infos dazu erhalten Sie unter: www.medienbildung.sachsen.dewww.mesax.dewww.lernsax.de 23 Über den Link Neue Mailingliste anlegen können Sie eine neue Liste anlegen.

Falls Sie schon Zuordnungen angelegt haben, können Sie zusätzlich zu Listenname, Angezeigter Listenname und Moderator auch gleich die Zuordnung über eine Auswahlbox festlegen. Ein Klick auf das Symbol öffnet ein Fenster, in dem Sie die Eigenschaften der Liste bearbeiten können. Ihnen stehen mehrere Listentypen zur Verfügung. Es gibt den klassischen Newsletter, der z. B. Informationen der Einrichtungsleitung an die Abonnenten der Liste verteilt. Es können aber auch Listen erstellt werden, bei denen die Verteilung durch das Senden einer an den Listennamen (die -Adresse der Liste) ausgelöst wird. Der Versand an die Abonnenten erfolgt bei einer Moderierten Liste nach der Freischaltung durch den Moderator. Wenn Sie den Typ Abonnenten können senden wählen, erfolgt der Versand automatisch, wenn ein Abonnent der Liste eine an den Verteiler schickt. Der Offene Mailverteiler sollte nur für kurzfristige Aktionen genutzt werden, da dort die Gefahr von Spam-Mails besteht. Im Punkt Anmeldung legen Sie fest, ob sich neue Abonnenten per zu der Liste anmelden dürfen oder ob es sich um eine Liste mit geschlossenem Empfängerkreis handeln soll.

Über das Symbol auf der Übersichtsseite bekommen Sie u. a. nähere Informationen zu den -Adressen für die selbständige Anbzw. Abmeldung bei der Liste. Über die weiteren Reiter (Anmeldung, Willkommen, ) können Sie die Texte editieren, die bei der Anmeldung usw. an die Abonnenten verschickt werden sollen. Mailservice Als Mitglied von LernSax erhalten Sie automatisch eine persönliche -Adresse, die sich aus Ihrem Benutzernamen, dem Kürzel der Institution und der Domainbezeichnung lernsax.de zusammensetzt (z. B. Mit dem Mailservice können Sie s empfangen, versenden und verwalten. Im Posteingang werden Ihre s mit Absender, Betreff, Größe und Empfangsdatum der aufgelistet.